Für unseren 3. Media Mundo-Kongress konnten wir wieder zahlreiche Experten rund um die "Nachhaltige Medienproduktion" gewinnen.

Die Kongress-Referenten

MediaMundo

Philipp Depiereux,

geboren 1977, studierte internationale Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Frankreich und den USA. Nach dem Studium folgte eine sechsjährige Tätigkeit als Unternehmensberater in einer Mittelstandsberatung mit dem Fokus Strategie, Marketing und Vertrieb. Im Anschluss an seine Beratertätigkeit hat Philipp Depiereux den Verpackungshersteller alesco (250 Mitarbeiter) als geschäftsführender Gesellschafter von einem Commodity-Folienhersteller zu einem Hersteller nachhaltiger Konsum- und Biofolien entwickelt. Parallel zu seiner Tätigkeit bei alesco war Philipp Depiereux in unterschiedlichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsgremien von Organisationen und Verbänden aktiv. Aktuell ist er Mitglied im Vorstand des European Bioplastics e.V. Im Herbst 2010 gründete er den Nachhaltigkeitsdienstleister one sustainability.

MediaMundo

Dieter Ebert

ist gelernter Drucker, studierter Dipl.-Ing. und Pädagoge. Seit mehreren Jahren ist er Bereichsleiter beim Druckhaus Berlin Mitte. Er bekleidet dort außerdem die Funktion des Qualitäts- und Umweltmanagementbeauftragten.

MediaMundo

Andreas Feichtinger

geb. 1979 in Wien, studierte Internationale Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität in Wien. 2009 absolvierte er den "Master of Science Umwelt und Management" an der NÖ Landesakademie. Sein beruflicher Werdegang führte ihn in leitenden Funktionen von der Mayer Melnhof Packaging in Spanien bis zur Mondi Uncoated Fine Paper Sales GmbH, wo er mittlerweile als "Business Development Recycling & Green Products" tätig ist.

MediaMundo

Johannes Ferger

ist als Business Manager Production bei der Xerox GmbH tätig. Er beschäftigt sich bereits seit rund fünfzehn Jahren mit dem Thema Software und Workflow im Digitaldruck, erst als Systemberater, dann im Bereich Marketing bei Xerox Europa und jetzt im Produktmanagement. Er betreut den Geschäftsbereich FreeFlow Workflow-Lösungen, der alle Softwareprodukte von Xerox und Partnerfirmen umfasst, die zur Unterstützung des Digitaldrucks vertrieben werden.
Herr Ferger gilt als ausgewiesener Experte im Bereich des Drucks von variablen Daten. Dabei verbindet er sein Know-how im Rechenzentrumsdruck mit den Anforderungen der grafischen Industrie, wodurch oft sehr interessante und profitable Konzepte entstehen.

MediaMundo

Uta Gardemann

ist seit 2007 Medienproduktionerin bei Greenpeace Energy eG, einem der vier unabhängigen Ökostromlieferanten. Sie ist verantwortlich für die Produktion aller Medien und Werbemittel der Energiegenossenschaft und deren Tochterfirma Planet Energy - Kraftwerke Greenpeace Energy. Nach dem Studium 1989 und einer anschließenden kaufmännischen Ausbildung arbeitete sie seit 1990 als Produktionerin in mehreren Buchverlagen und einem Pressedienst, unter anderem als Herstellungsleiterin beim SYBEX-Verlag.

MediaMundo

Achim Geigle

hat über verschiedene Leitungsfunktionen im Siemens-Konzern im Jahre 2000 den Weg in die Energiewirtschaft genommen. Bei der EnBW-Vertriebsgesellschaft war er für das Geschäft mit Industrie- und Gewerbekunden im südlichen Baden-Württemberg und Bayern verantwortlich, bevor er im Dezember 2007 zur Energiedienst Holding AG wechselte. Dort wurde er kurz darauf zum alleinigen Vorstand der NaturEnergie AG bestellt. Die NaturEnergie AG ist eine 100% Tochter der Energiedienst Holding AG.
Achim Geigle lebt mit seiner Familie in der Nähe von Freiburg.

MediaMundo

Christine Hager

hat von 2005 bis 2008 an der Hochschule der Medien in Stuttgart Mediapublishing studiert. Seit 2008 ist sie im Strategischen Einkauf der Sparte Medien des Deutschen Sparkassenverlags tätig. Dort ist sie unter anderem für das Warengruppenmanagement, die Beschaffungsmarktbeobachtung und das Thema Papiereinsatz zustädig. Zudem ist sie Projektleiterin des Projektes "Herstellung von Printprodukten nach FSC-Kriterien".

MediaMundo

Tobias Heimpel

(48) ist nicht nur mit den rund 35 Kollegen seiner Kommunikationsgruppe in Marketing und Kommunikation aktiv, sondern auch engagiert als Freund des FSC und Mitgründer der Klimaschutzberatung ClimatePartner. Seine Agenturgruppe in Ulm ist die erste EMAS-zertifizierte Agentur in Europa und auch nach ISO 14001 zertifiziert.

MediaMundo

Benjamin Hillscher

ist seit März 2008 bei Star Publishing tätig. Mit seiner Bachelor-Thesis zum Thema "Nachhaltige Medienproduktion“ legte er den Grundstein für das Geschäftsfeld Nachhaltige Medienproduktion und Unternehmenskommunikation. Nach erfolgreichem Abschluss (Print-Media-Management) an der Hochschule der Medien in Stuttgart, ist er seit 2009 ist für diesen Bereich verantwortlich.
Durch zahlreiche Projekte, Vorträge, Beteiligungen an Podiumsdiskussionen und eigene Veranstaltungen, treibt er das Thema "Nachhaltigkeit" am Markt weiter voran. Zudem ist er stets auf der Suche nach Innovationen in der Medienbranche und betreut das Qualitätsmanagement klassischer Medien für verschiedene Kunden.

MediaMundo

Carsten Huljus,

geb. 1973, studierte Forstwissenschaft und Waldökologie an der Universität in Göttingen. Sein beruflicher Werdegang führte ihn in leitenden Funktionen von der Ligna Con AG als Research Analyst über die GFA Terra Systems GmbH als Program Director bis zur GFA Consulting Group GmbH als Leiter Qualitäts-Management wo er bis heute als Program Director GFA Certification arbeitet.

MediaMundo

David Jebens,

geb. 1981, absolvierte das Studium der Verwaltungswissenschaft an der Universität Potsdam. Sein beruflicher Werdegang führte ihn in leitenden Funktionen von der InWEnt gGmbH über die Deutscher Entwicklungsdienst gGmbH bis zur GFA Consulting Group GmbH, wo er heute als Consultant unter anderem für das Thema „Klimawandel und Wasser“ tätig ist.

Ms. Anna Koivisto,

Pulp and Paper Programme, WWF International

MediaMundo

Rüdiger Maaß

, gelernter Werbekaufmann entdeckte bei seiner Zusatzausbildung als "Geprüfter Medienproduktioner/f:mp." sein Herz für die Medienproduktion. Er ist seit 1998 als Geschäftsführer des Fachverband Medienproduktioner e.V. tätig. Neben dieser Tätigkeit arbeitet er erfolgreich als Networker, Fachreferent und Moderator für die Kommunikationsindustrie. Er arbeitet seit vielen Jahren als Fachjournalist und Chefredakteur in der grafischen Industrie. Neben seiner Geschäftsführertätigkeit beim f:mp. ist er als Unternehmens-, Marketing- und PR-Berater tätig.

MediaMundo

Lorenz Mayer-Kaupp

, Werbekaufmann, ist spezialisiert auf Projektleitung, Produktion und Beschaffungsprozesse im Bereich der Marketing-Kommunikation. Als Produktioner hat er 9 Jahre Agentur-Erfahrung und weitere 10 Jahre Industrie-Erfahrung. Angestellt als Projektleiter und Supply-Chain-Master “Print” in der Marketing-Kommunikation der Zumtobel Lighting GmbH in Dornbirn/Vorarlberg. 2002 implementierte er hier den bis heute von ihm kontinuierlich weiterentwickelten „Printpool“ der Zumtobel-Gruppe. Über den Printpool ist die konzernweite Printbeschaffung heute datenbankgestützt organisiert. In 2009 ließ er den Printpool PEFC-standardisieren. Gleichzeitig wurde begonnen, klimaneutrale Druckaufträge automatisiert in sekundenschnelle inkl. Zertifikatsnummern zu generieren und auszusteuern.

MediaMundo

Sönke Nissen

ist Mitbegründer und Geschäftsführer der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR). Zu dieser Wirtschaftsallianz zählen heute 23 namhafte Unternehmen. Zu den beruflichen Stationen von Sönke Nissen zählt unter anderem der Auf- und Ausbau des Umweltmanagements des Versandhändlers Otto.

MediaMundo

Martin Oldeland (49).

Nach seiner Ausbildung und Tätigkeit in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft sowie einem anschließendem BWL-Studium ist Martin Oldeland seit 1992 beim Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.e.V.) in Hamburg tätig. Seit 2004 gehört er dem Vorstand an. B.A.U.M. e.V. wurde 1984 von Unternehmern als erste Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa gegründet und ist mittlerweile mit über 500 Mitgliedern der verschiedensten Branchen und Größen das größte Informations- und Kontaktnetzwerk für Umweltmanagement und nachhaltige Entwicklung dieser Art in Europa. Hauptschwerpunkte im Bereich Nachhaltigkeit sind derzeit die Themen Energie- und Ressourceneffizienz, Klimaschutz, Konsum, Biodiversität sowie Kommunikation für Nachhaltigkeit.

MediaMundo

Alexander Rossner

arbeitete nach seinem Studium knapp ein Jahrzehnt als Rechtsanwalt mit der Fachrichtung Handels- und Gesellschaftsrecht, danach als Geschäftsführer einer Venture Capital Gesellschaft und im Vorstand zweier IT-Unternehmen, die sich der Suche nach Informationen und deren Auswertung widmeten. Von 2007-2010 war Rossner Geschäftsführer einer auf Klimaschutz spezialisierten Beratungsgesellschaft, seit Herbst 2010 ist er Partner einer Nachhaltigkeitsberatung.

MediaMundo

Christian Rüttimann

absolvierte im 2005 den Master of Science in Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich. Seit 2006 arbeitet er bei Coop als Projektleiter Nachhaltigkeit und ist unter anderem Zuständig für die Umsetzung der Holz- und Papierrichtlinie der Detailhandelsgenossenschaft Coop. In dieser Funktion ist er auch Vorstandsmitglied des FSC-Schweiz und Mitglied des WWF GFTN.

MediaMundo

Dr. Uwe Sayer

arbeitet seit seiner Promotion im Bereich Waldökologie, für die er den Camillo-Schneider-Preis erhielt, für den FSC. Im gleichen Jahr, im August 2000, bekam er auch den Umwelt-Online-Award für die Website der FSC Arbeitsgruppe. Seit 2002 ist er Geschäftsführer der FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V. Im Jahr 2006 war er europäischer FSC-Koordinator.

MediaMundo

Ulf Sonntag,

absolvierte das Studium als Diplom-Holzwirt. Sein beruflicher Werdegang führte ihn von der Umweltstiftung WWF Deutschland (Fachbereich Wald) zur FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V.. Seit 2005 ist er Auditor für Produktkettenzertifizierung (FSC und PEFC COC) und freiberuflicher Berater für verantwortungsvolle Holzbeschaffung und Zertifizierung in der Holz-/Papier-Produktkette.

MediaMundo

Roger Starke,

geboren 1966, 1986-91 Studium der Polygrafischen Technik an der Technischen Universität Chemnitz, 1991-99 praktische Erfahrungen durch verschiedene Tätigkeiten in der Industrie, u.a. 6 Jahre in einem mittelständischen Druckunternehmen, 1999-2006 Leiter des Ausbildungszentrum Polygrafie e.V. in Chemnitz, seit Ende 2006 Referent für Forschung & Technik im Fachverband Druck- und Papiertechnik des VDMA, Sekretär des CEN/TC 198, verantwortlich für die Forschungsgesellschaft Druckmaschinen e.V. und Geschäftsführer der Firma PrintPromotion GmbH.

MediaMundo

Torsten Töllner,

M.A., geb. 1970, studierte Philosophie, Politische Wissenschaften und Betriebswirtschaft. Sein beruflicher Werdegang führte ihn in leitenden Funktionen von der Norddeutschen Landesbank über Bankhaus Hallbaum und AOL in die TÜV-Organisation.
Er stammt aus einer traditionsreichen hanseatischen Kaufmannsfamilie, so dass sein Handeln im Kontext der Werteorientierung zu verstehen ist. Als Geschäftsführer der TÜV Austria-Schweiz GmbH und Konzernleiter Business Development verfolgt er das Thema der Nachhaltigkeit für die eigene Unternehmung genauso wie im Kundengeschäft.

MediaMundo

Daniel Überall

Als Dipl. Kommunikationswirt war der gebürtige Münchner zunächst in Werbeagenturen als Kundenberater tätig, bis er als Website-Leitung die Verbraucherplattform http://wwwutopia.de mit aufbaute. Aktuell verantwortet er die Unternehmenskommunikation von ClimatePartner Deutschland.