Media Mundo-News

EVENTS - 16.04.2019, 09:32 Uhr

PRINT & DIGITAL CONVENTION: Power-Dating in Düsseldorf

Die Kongress-Messe PRINT & DIGITAL CONVENTION kommt rechtzeitig und passt in die Zeit. Mehr als 40 Referenten und über 90 Messe-Aussteller beantworten drängende Fragen zur modernen Medienproduktion und der Digitalisierung von Marketingprozessen. Das Konzept – Lösungen für die Verbindung klassischer Printkommunikation mit den Mitteln modernster Digital- und Onlinestrategien in praktischen Anwendungen zu präsentieren – begeistert zunehmend mehr Besucher und Aussteller.

Für die Bereiche Marketing und Medienproduktion gibt es nur wenige Quellen, die umfassend über die Chancen und Risiken der Digitalisierung aufklären sowie Begrifflichkeiten sortieren und strukturieren. Die Initiatoren der PRINT & DIGITAL CONVENTION im Power-Dating-Stil, stellen, bildlich gesprochen, Wegweiser direkt an den Medienkreuzungen. Die Idee, eine Messe in einen Kongress zu integrieren, anstelle einen Kongress in eine Messe, erleichtert die Informationsbeschaffung.
Beleuchtet wird fast das gesamte Spektrum des Marketings: Digitalisierung, Print – inkl. Digitaldruck, Druckveredelung, Dialogmarketing, Medienproduktion und so weiter. Ein Eventformat wie die PRINT & DIGITAL CONVENTION war überfällig.
Face-to-Face-Gespräche sind durch kein digitales Format zu ersetzen.

Der aktuelle Trend der PRINT & DIGITAL CONVENTION steht weiter auf Wachstumskurs. Zum Abschluss der Ausstellerakquisition ist ein Wachstum um 25% auf über 90 Aussteller zu verzeichnen. Vor dieser positiven Entwicklung wird eine Ausstellungsfläche von bis zu 1.500 m² eingeplant.
Der Erfolg basiert auf der optimalen Einbindung der Besucher und Aussteller durch die Präsentation innovativer Technologien in Highlightprojekten, die nicht nur einzelne Maschinen oder Werkzeuge vorstellen, sondern an den Anforderungen der Praxis orientierte Gesamtlösungen zeigen. „Das Kongress & Convention Format bedient den gewünschten, hochkarätigen Wissenstransfer zwischen den Teilnehmern auf Aussteller- und Besucherseite und erfüllt den Wunsch nach einem intensiven Branchen-Networking“, bestätigt Sabine Geldermann, Director drupa und Global Head Print Technologies der Messe Düsseldorf.
Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp., zeigt sich mit der positiven Entwicklung sehr zufrieden: „Ein Jahr vor der drupa zeigt sich, dass die Druckbranche den Wandel in die digitale Zukunft gut bewältigt hat. Print hat seine neu definierte Rolle in der Unternehmenskommunikation definitiv gefunden. Multichannel-Marketing und Printed Electronics sind Treiber einer positiven Marktentwicklung.“
Besucher des Events erwartet neben spannenden Exponaten und intensiver Fachberatung an den bisher über 80 Ausstellerständen ein umfangreiches und hochkarätiges Vortragsprogramm zu allen relevanten Aspekten der Unternehmenskommunikation und Digitaltechnologie.
Das abwechslungsreiche Programm und das innovative Ausstellungskonzept mit Fokus auf Highlightprojekte erfüllen die Erwartungshaltung der Besucher und so wie schon in den Jahren zuvor wird mit einem spürbaren Anstieg der Besucherzahlen gerechnet.
„Wir nehmen das konstruktive Feedback der Aussteller und Besucher sehr ernst und entwickeln das Konzept stetig weiter,“ erklärt Rüdiger Maaß, „Unser Ziel ist es, für alle Beteiligten das bestmögliche Erlebnis zu bieten.“

Hier greift die Idee der PRINT & DIGITAL CONVENTION: Workshops- und Fachvorträge
Über 35 Experten referieren sehr kompakte 30 Minuten ‒ richtig dosiert, um sich nach Art eines Power-Datings Anregungen und Visionen einzuholen, sich einen Überblick zu verschaffen und einen aussagekräftigen (empirischen) Querschnitt zu erhalten. Besucher können sich querbeet, quasi wie an einem Buffet, den informellen Mix zusammenstellen und sich in puncto Medien- und Marketingautomation (Werbung, Kommunikation, Medienproduktion, Publishing etc.) schlau machen ‒ auf hohem Niveau. Die 4 parallelen Workshopslots gliedern sich wie folgt:

  • Marketing-Automation,
  • Value Added Printing (z. B. Druckveredelung),
  • Technologie und Know-how sowie
  • Dialogmarketing.

4 Gründe für den Besuch der PRINT & DIGITAL CONVENTION


1. Mehr als eine Messe
Marketing Realisierungs-Stories erleben. Durch Messe und Vortragsprogramm wertvolle strategische Anregungen, Informationen und Empfehlungen erhalten.
2. Inspirierende Themenvielfalt
Ob Produkt- oder Markenkommunikation, Omnichannel, Technologien für Print & Digital, Business oder Future – Das Themenspektrum ist vielfältig und bietet unendlich viele Möglichkeiten, Trends zu entdecken und Inspiration zu erhalten.
3. Produkte und Leistungen testen und erleben
Neue innovative Technologien, kreative Produkte und herausragende Leistungen aus Medienproduktion erleben.
4. Business ausbauen
Die Convention ist der zentrale Ort zum Austauschen und Vernetzen, auch mit anderen Entscheidungsträgern, für Dialog, Weiterbildung und Inspiration. Digitale Trends und zukünftige Business-Potenziale erleben und alle wichtigen Dienstleister und Partner treffen.

Fakten
Besucher, die nur die Zeit finden, die Messe zu besuchen, zahlen an beiden Tagen je 25,00 Euro Tagespreis oder 35,00 Euro für beide Tage. Wir empfehlen zusätzlich einige Vorträge zu besuchen: kompakter und schneller lässt es sich nirgends sonst so umfassend informieren.
Besucher, die einen Vortragstag buchen, zahlen 145,00 Euro und können sodann frei aus den gebotenen Vorträgen wählen, egal ob für den ersten oder zweiten Tag. Beide Tage kosten 195,00 Euro. Sodann ist jeweils auch der Besuch der Messe inklusive.

Datum: 07. und 08 Mail 2019
Ort: Düsseldorf, Kongresszentrum
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Weitere Infos unter: http://www.printdigitalconvention.de

Zurück

nach oben