Media Mundo-News

PAPIER - 13.12.2018, 11:18 Uhr

Trommelwirbel für die Gewinner des »2019 Metapaper Print Project of the Year Award«

Ende diesen Jahres wurden die vier Gewinner des »Print Project of the Year Award 2019« von Metapaper, der E-Commerce Plattform für Papier und Print, gekürt.
Bereits zum dritten Mal konnten Designer, Agenturen, Unternehmen und Druckereien ihre besten Druckprodukte auf Metapaper einreichen, sofern diese bei einem der fast 200 Metapaper Print Partner in Europa gedruckt wurden. Verliehen wurde einmal der „Preis der Jury“ und drei Mal „Gold“.

„Braun Denk und Werk“ beweist sich zum dritten Mal in Folge und erhielt den Preis der Jury für das Projekt »Steven Bishop – Vom Zahnarzt zum Cirque du Soleil«. Das im Digitaldruck produzierte A3-Fotobuch überzeugte in Druck und Verarbeitung. Auf Smooth Coldwhite produziert kommen die Schwarz-Weiß-Fotografien schön zur Geltung und die Bindeart Premiumlayflat Italian Binding sorgt für ein gutes Aufschlagverhalten. Das Projekt ist gleichzeitig die Abschlussarbeit an der Akademie für Foto und Medien in Fellbach.

Ebenfalls als Abschlussarbeit entstanden, gewann »Die Gretchenfrage – Ein typografisches Schauspiel« von Martin Stein „Gold“. Der Designer Martin Stein legte bei der Umsetzung des Klassikers von Goethe viel Wert auf eine „rein typografische Auszeichnung und klassischen Satz“ und wählte im Kontrast zur schwarzen Typografie Extrarough Coldwhite. Die Broschur mit offener Fadenheftung wurde bei Gilch auf einer HP Indigo produziert und gibt es in zwei Cover-Versionen: Schwarz/Schwarz und Schwarz/Weiß. Ein spannendes Projekt in Inhalt und Form.


Fast Schwarz/Weiß, aber mit einer roten Akzentuierung ist der nächste Gold Gewinner »Instinct«, eingereicht von Buch- und Offsetdruckerei H. Heenemann. Hierbei handelt es sich um ein Künstlerbuch mit Graphitzeichnungen von Brigitte Waldach. Die Originale wurden auf Bütte angefertigt und für den Bildträger der gedruckten Version wurde Extrarough Warmwhite gewählt. Wie eine Schweizer Broschur gebunden, aber mit einer offenen Fadenheftung am oberen statt am seitlichen Rand erinnert es an ein Skizzenbuch. Das Ergebnis wirkt besonders authentisch und schafft Aufmerksamkeit.

Zufällig auch eine offene Fadenheftung und weiterer Gold Gewinner ist das Fotobuch »TRANSFORMER« von Robert Pufleb. Die Publikation präsentiert die Essenz einer dreijährigen fotografischen Arbeit über Lichtquellen in verschiedenen Städten, darunter Chongqing, Paris und Leverkusen. Pufleb macht die Betrachter auf eine neue Perspektive aufmerksam, so wie man es von seinen Werken gewohnt ist. Das Design übernahm Nadine Schlieper, die bereits bei »Alternative Moons« mit Pufleb zusammen arbeitete. Produziert wurde bei Burger Druck auf Extrasmooth White.

Mehr Informationen zu den Gewinnerprojekten und weitere Projekte sind auf metapaper.io im Projekt-Bereich zu finden.
Steven Bishop: https://www.metapaper.io/projekte/steven-bishop/
Die Gretchenfrage: https://www.metapaper.io/projekte/gretchenfrage/
Instinct: https://www.metapaper.io/projekte/instinct/
Transformer: https://www.metapaper.io/projekte/transformer/

Zurück

nach oben