Media Mundo-News

WEITERBILDUNG - 10.02.2019, 00:00 Uhr

Weiterbildung: „Junior Medienproduktioner/f:mp.®“ - Der Aufstieg in der Medienproduktion

Am 16. Mai 2019 startet in Düsseldorf die nächste Staffel „Junior Medienproduktioner/f:mp.®“.
Die Bildungsmaßnahme ist für alle, die bereits erste Erfahrungen in der Medienproduktion gesammelt haben, in diesem Bereich arbeiten und die Voraussetzung schaffen wollen, weiteres Produktioner-Wissen zu vertiefen. Erste Berufserfahrungen in der Medienproduktion sind Voraussetzungen für die Teilnahme.

In 2 Lernblöcken lernen die Teilnehmer wie der Workflow einer Medienproduktion funktioniert. Durch praktische Beispiele werden Produktionstechniken und Zusammenhänge verdeutlicht. Weiterhin bekommen die Teilnehmer abrundend den Einsatz und deren Anwendung mit den gängigsten DTP-Programmen vermittelt. Die Schwerpunktthemen der Weiterbildung sind Prozessoptimierung, Workflowmanagement, Color-Management und Farbsysteme, Druckverfahren in Theorie und Praxis, Papier und Papierproduktion, Kalkulation und kaufmännische Grundlagen für die Medienproduktion.

Für die nächste Weiterbildungsrunde hat der f:mp. wieder einen der modernsten Druck- und Mediendienstleister Deutschlands mit an Bord geholt. Die Düsseldorfer Druckstudio-Gruppe (www.druckstudiogruppe.com), ein langjähriger Strategiepartner des f:mp., hat sich auf das Hochqualitätssegment spezialisiert und sieht die Nachhaltigkeit als wichtigen Eckpfeiler der Unternehmensstrategie. Die Druckstudio Gruppe ist in zwei Geschäftsbereichen organisiert: Die Druckstudio GmbH deckt den Premium-Bogenoffset- und den Digitaldruck ab. Druckstudio Interactive widmet sich den Bereichen Digital Publishing, Multi Channel Publishing, Digital Asset Management und Database Publishing.
Für die JMP-Weiterbildung bedeutet diese Kooperation daher an erster Stelle einen Gewinn an konkreten Einblicken in die moderne, crossmediale Medienproduktion. Da der Praxisteil des Kurses direkt vor Ort stattfindet, können zudem im Akzidenzdruck die digitale Druckvorstufe, die Druckproduktion selbst, die Druckveredelung und das Papierhandling live erlebt werden. „Die Praxis ist das A und O im Alltag der Medienproduktion. Ohne das richtige Know-how lassen sich die vielfältigen Produktionsaufträge kaum adäquat und zielgerichtet abwickeln“, erklärt Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp.
Gerade die Teilnehmer der Weiterbildung JMP, denen in mancherlei Hinsicht die Erfahrung eines routinierten „Geprüften Medienproduktioners/f:mp.®“ fehlen, profitieren von dieser Zusammenarbeit. Der JMP will eben nicht allein die Theorie vermitteln, sondern wie alle Weiterbildungsangebote des f:mp. die Herausforderungen und Aufgaben des konkreten Alltags in den Vordergrund stellen. „Die Druckstudio-Gruppe gewährt ganz praktische Einblicke in ihren laufenden Betrieb. Das verschafft den Teilnehmern einen Vorsprung in den eigenen Unternehmen. Sie werden nach der Weiterbildung schon wissen, wie es geht und wie es gehen kann“, so Rüdiger Maaß.

Qualifizierte Referenten mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen betreuen die Teilnehmer umfassend. Der Abschluss erfolgt durch eine Prüfung, die bestandenen Telnehmer erhalten ein Diplom.

Mitglieder des f:mp. zahlen 975,– Euro, alle anderen Teilnehmer 1.325,– Euro.
Bei mehr als einer Anmeldung pro Unternehmen erhalten der 2. und folgende Teilnehmer 10 % Rabatt.
In den Preisen sind ausführliche Seminarunterlagen, Getränke und Mittagessen enthalten.
Infos: http://www.f-mp.de/campus/seminare/193/

Zurück

nach oben